Wurzelbehandlung / Wurzelkanalbehandlung

Eine Wurzelbehandlung bzw. Wurzelkanalbehandlung ist nötig, wenn eine starke Entzündung der Pulpa (häufig auch „Zahnnerv“ genannt) vorliegt. Diese Therapie hat das Ziel, den Zahn zu erhalten.

Der nachfolgende kurze Film erklärt den Ablauf der Behandlung. Gern beantworten wir Ihre weiteren Fragen in einem persönlichen Termin in unserer Praxis.

Das ist im Video zu sehen:

Wurzelbehandlung / Wurzelkanalbehandlung: Zuerst wird mit dem Bohrer Karies entfernt. Dann wird das entzündete / kranke Pulpagewebe entfernt. Hierbei werden auch Keime und abgestorbenen Gewebe aus den Wurzelkanälen entfernt. Medikamente werden in die Wurzelkanäle gegeben. Evtl. muss die Behandlung mehrfach durchgeführt werden, bis die Entzündung abgeheilt ist und die Wurzelkanäle keimarm sind. Nach der Behandlung wird der Zahn mit einer Füllung verschlossen, damit keine neuen krankmachenden Keime eintreten können.

Nichts mehr aufschieben.

Die Tage sind voll mit Terminen. Aber Ihre Zähne sind wichtig. Regelmäßige Kontrollen geben Ihnen die Sicherheit, dass Ihre Zähne in Ordnung bleiben. Daher empfehlen wir: machen Sie einfach gleich einen Termin ...